Allgemein

22. Januar 2020 – Umfassende Überwachung und wenige Lichtblicke im tristen Lageralltag

Wie schon vermutet, ist die Abschiebemaschinerie im neuen Jahr wieder angelaufen. Es wird uns von einigen Abschiebungen berichtet, bei denen die Menschen vorher keinen Brief mit einem Ankündigungstermin erhalten haben. Dabei ist nicht klar, ob es sich um Geflüchtete handelt, die früher schon einmal einen Brief erhalten hatten und sich jetzt in der 18-monatigen Dublin-Frist… Weiterlesen 22. Januar 2020 – Umfassende Überwachung und wenige Lichtblicke im tristen Lageralltag

Allgemein

08. Januar 2020 – Alles Grau

Wie schon im Abschiebelager in der Bajuwarenstraße war es auch in der Zeißstraße über die Feiertage und den Jahreswechsel relativ ruhig. Die Geflüchteten erzählen uns, dass ihnen die Kälte zu schaffen macht. Wenn es draußen so grau ist, werden viele noch depressiver. Und es fehlt ihnen die Möglichkeit, sich außerhalb ihrer Zimmer aufzuhalten - sowohl… Weiterlesen 08. Januar 2020 – Alles Grau

Allgemein

02. Januar 2020 – Bajuwarenstraße

Heute sind wir wieder einmal vor dem Abschiebelager in der Bajuwarenstraße. Aber da es sehr kalt ist, verlassen wenige Menschen das Gelände. Nur die, die Termine bei den dort zentralisierten Ämtern haben, kommen dorthin. Über die Feiertage und zu Jahresbeginn ist es selbst im Abschiebelager relativ ruhig. Aber das darf nicht täuschen, denn die Abschiebemaschinerie… Weiterlesen 02. Januar 2020 – Bajuwarenstraße

Infostandbericht

18. Dezember 2019 – Von Ämtern und Abschiebungen

Wie schon oft berichtet, wurde uns heute auch wieder von der „unfreundlichen“ Lagerleitung erzählt, die kein ernsthaftes Interesse an den Anliegen der Geflüchteten habe. Vielmehr sei sie sehr darauf bedacht, dass so wenig wie möglich von dem, was im Lager geschieht, nach außen dringt. Intransparenz gegenüber der Öffentlichkeit und vor allem gegenüber der Geflüchteten sind,… Weiterlesen 18. Dezember 2019 – Von Ämtern und Abschiebungen

Allgemein

05. November 2019 – Redebeitrag zur Kundgebung gegen die AfD

Das Bündnis gegen Abschiebelager Regensburg engagiert sich seit über 2 Jahren gegen das sogenannte „Ankerzentrum“ hier in der Stadt. Wir treten ein für eine solidarische Stadt, weshalb wir uns auch in der Initiative gegen Rechts einbringen. Deshalb stehen wir heute mit euch auf der Straße. Es ist gut, gemeinsam gegen diese Leute aktiv zu werden… Weiterlesen 05. November 2019 – Redebeitrag zur Kundgebung gegen die AfD

Allgemein

04. Dezember 2019 – Skandal: Abschiebung aus dem Sozialamt

Vorab: Jede Abschiebung ist ein Skandal Heute wird uns berichtet, dass einige Menschen aus Äthiopien neu imAbschiebelager sind, die direkt von Malta gekommen sind und keineDublinfrist haben. Sie sind wahrscheinlich über die Verteilung von ausSeenot geretteter Migrant_innen nach Deutschland gekommen. Laut Seehofernimmt Deutschland rund 1/4 der aus dem Mittelmeer geretteten Menschen auf.Gleichzeitig wird von Abschiebungen… Weiterlesen 04. Dezember 2019 – Skandal: Abschiebung aus dem Sozialamt

Allgemein

20. November 2019 – Niemand ist sicher!

Am heutigen Infostand zeigt sich die menschenverachtende und rassistische Abschiebepraxis, unter welcher Geflüchtete im Regensburger Abschiebelager zu leiden haben, wieder einmal in ihrer vollen Härte. Menschen erzählen uns, dass Anfang der Woche ein werdender Vater von seiner kurz vor der Entbindung stehenden Ehefrau getrennt und in Abschiebehaft genommen wurde (ab der sechsten Woche vor der… Weiterlesen 20. November 2019 – Niemand ist sicher!