Allgemein, Infostandberichte

22. Februar 2018 – Solidarische Menschen gesucht

Inzwischen befinden sich mehr Menschen aus Moldawien (198) als aus Äthiopien (138) im Abschiebelager. Auch heute kommen wieder Menschen aus Moldawien, die russisch sprechen an den Infostand. Leider ist wenig Kommunikation möglich. Deshalb die dringend Bitte um Unterstützung:  Es sind solidarische Menschen gesucht, die ab und zu 1 Stunde vor dem Abschiebelager russisch – deutsch übersetzen können. Sprecht uns persönlich an oder schreibt eine Mail, das wäre eine sehr große Unterstützung für die Arbeit gegen das Abschiebelager.

Weiterhin sind die drohenden Dublinabschiebungen ein wichtiges Thema für die Betroffenen. Laut Regierung seien bislang „nur“ 8 Dublinabschiebungen durchgeführt worden.