Allgemein, Statements & Redebeiträge

21. Juli 2018 – Gewalt gegen Geflüchtete

Am Dienstag den 16.07.18 wurden 5 Bewohner des Abschiebelagers in Regensburg körperlicher Gewalt seitens des Sicherheitspersonals der EA Bajuwarenstraße ausgesetzt. Sie hatten regelmäßig zur Asylberatung das Lager in der Bajuwarenstraße besucht. Speziell stellten sie der Ausländerbehörde wiederholt die Frage, weshalb sie weiterhin zum Aufenthalt im Transitzentrum gezwungen werden. Schließlich hatten sie für Montag den 15.07.18 einen Termin in den Büros in der Bajuwarenstraße zur Besprechung dieses Themas mit der Campleitung erhalten. Als sie aber am Tor der EA ankamen, wurde ihnen der Zutritt vom Sicherheitspersonal verwehrt. Deshalb kehrten sie am nächsten Tag wieder zurück, wo sie diesmal einzeln an das Tor herantraten und somit Eintritt erlangten. Im Büro der Ausländerbehörde wurde ihnen schlicht erklärt, dass sie keine anderweitige Unterbringung erwarten sollen, da ihr Aufenthalt im Transitzentrum auf 24 Monate verlängert wurde. Da dies zu Frust seitens der Geflüchteten führte und sie verlangten im Büro zu bleiben, bis sie eine volle Erklärung erhalten, wurde daraufhin das Sicherheitspersonal gerufen, um sie zum Verlassen des Gebäudes zu zwingen.

Als diese ankam, verließen alle 5 Personen, die das Büro besucht hatten, freiwillig das Gebäude. Das Sicherheitspersonal aber schien nervös und übergriffig. Vor dem Gebäude schlugen sie auf die Geflüchteten ein, zwangen sie gewaltsam zu Boden, schlugen ihre Köpfe auf den Boden und hielten sie auf schmerzhafte Weise fest. Zwei der Personen, die gewaltsam gehalten wurden, erlitten sichtbare Verletzungen durch diese Behandlung.

Die Polizei war ebenfalls gerufen worden und als sie ankam, informierte sie die angegriffenen Geflüchteten, dass sie beschuldigt wurden, das Sicherheitspersonal angegriffen zu haben.

Dies zeigt erneut, dass Geflüchtete in Deutschland nicht als gleichwertige Menschen behandelt werden. Sie werden systematisch ihrer Würde beraubt und mundtot gemacht durch ihre öffentliche Darstellung als unglaubhaft und gewalttätig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s