Allgemein, Infostandberichte

22. Januar 2020 – Umfassende Überwachung und wenige Lichtblicke im tristen Lageralltag

Wie schon vermutet, ist die Abschiebemaschinerie im neuen Jahr wieder angelaufen. Es wird uns von einigen Abschiebungen berichtet, bei denen die Menschen vorher keinen Brief mit einem Ankündigungstermin erhalten haben. Dabei ist nicht klar, ob es sich um Geflüchtete handelt, die früher schon einmal einen Brief erhalten hatten und sich jetzt in der 18-monatigen Dublin-Frist befunden haben, oder ob es auch Geflüchtete getroffen hat, die sich in der 6-monatigen Dublin-Frist befunden haben.

Insgesamt zeigt sich, dass die Ein- uns Ausgangskontrolle ein perfektes Überwachungssystem schafft. Der Computer zeigt an, ob eine Person da ist oder nicht da ist. Und er zeigt natürlich auch an, wie lange eine Person abwesend ist. Die Geflüchteten erzählen uns, dass Menschen, die im Computer als 7 Tage abwesend gelten, aus dem System genommen werden. Damit haben sie kein Recht mehr das Lager zu betreten. Sie müssen sich dann neu registrieren lassen, falls dies eben möglich ist. Auch wenn der Computer anzeigt, dass eine Person das Lager 7 Tage nicht verlassen hat, schlägt das System zu: Es wird im Lager gesucht, ob die Person tatsächlich anwesend ist.

Auch wird uns erzählt, dass immer Montag morgens eine Zimmerkontrolle durch den Hausmeister stattfindet. Dabei wird kontrolliert, ob die „richtigen“ Menschen im „richtigen“ Zimmer schlafen.

Einige Geflüchtete haben scheinbar trotz Kürzung ihrer Sozialleistungen auf 7 €/Monat, sowie Streichung von Bustickets und Kleidungsgutscheinen, Zugang zu einem Sprachkurs der VHS bekommen. Dieser Sprachkurs stellt für sie einen kleinen Lichtblick im grauen Alltag dar – auch wenn sie ohne Busticket jeden Tag in die Stadt laufen müssen.

Im Gespräch mit neu angekommenen Geflüchteten zeigt sich, dass sie das System des Abschiebelagers schnell durchschaut haben und wissen, dass ihnen die Regierung auf keinen Fall helfen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s