Allgemein, Infostandberichte

16. März 2022 – Kein Geld für Rechtsbeistand

Heute drehten sich viele Gespräche wieder um Interviews beim BAMF. Viele Geflüchtete wissen nicht um die große Bedeutung, welche diese für ihr Asylverfahren haben. Wir haben ein paar wichtige Informationen bereits auf unserer Homepage verlinkt – ihr könnt sie hier nachlesen.

Ein Mensch erzählte uns von seinem jahrzehntelangen Kampf um einen dauerhaften Aufenthaltstitel hier in Deutschland bzw. in der EU. Nachdem er jahrelang in einem Flüchtlingslager in Nordafrika inhaftiert wurde, schaffte er schließlich die schwierige Überfahrt nach Europa. Seit nun über 15 Jahren ist er in Europa – lange Zeit davon in Deutschland. Immer noch nicht wurde ihm Asyl gewährt, immer noch muss er in Lagern leben. Und noch immer nicht darf er sein Geld selbst verdienen mit einer eigenen Arbeit. Dieses braucht er aber dringend, da die Verhandlung seines Asylfolgeantrags bevorsteht, welches er sehr wahrscheinlich ohne rechtlichen Beistand bestreiten muss – eine Anwalt / eine Anwältin kann er sich einfach nicht leisten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s